Collage Rest

Aktuelles

Informationen und Neuigkeiten zu gemeinschaftlichen Veranstaltungen

Aktuelles

Zeichen setzen für Solidarität 2021

Im Rahmen des Schützenseminars der Stadtschützenvereine, das in diesem Jahr erstmals online stattfand, entschlossen sich die Schützenvereine unisono dazu, die Solidaritätsaktion aus dem verangenen Jahr zu wiederholen. Der Schützenverein Warburg von 1591 e.V. unterstützt auch dieses Jahr wieder unbedingt die Idee, als Zeichen der Solidarität in der aktuellen Krise, in der kommenden Osterzeit die Schützenfahnen zu hissen.

Wir bitten alle unsere Mitglieder und auch sonst alle uns zugewandten Menschen, zu Ostern die Schützenfahne zu hissen.

Die Fahnen sollen von Samstagabend, wenn in den meisten Orten des Stadtgebietes die Feiern der Auferstehung in den Kirchen gefeiert würden, bis Ostermontag ein Zeichen der Hoffnung, Zuversicht sowie der Dankbarkeit sein.

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung an dieser wichtigen Aktion.

 Schuetzenfahne 1712

 

 


 

Schützenverein goes WhatsApp

Der Schützenverein Warburg von 1591 e.V. goes WhatsApp!

Alle Informationen direkt auf das Handy. Einfach, schnell und kostenlos.

Du möchtest aktuelle Informationen von uns direkt auf dein Handy bekommmen? Kein Problem! Speichere die Handynummer 015678-397762 in deine Kontakte als 'Schützeninfo' ein und sende die WhatsApp-Nachricht 'Start' an diese Nummer. Dadurch bist du automatisch in unserem Vereinsverteiler aufgenommen. Du kannst dort diverse Informationen über unseren Verein abrufen.
Solltest du irgendwann einmal kein Interesse daran haben, kannst du dich mit der Nachricht 'Stop' aus dem Verteiler austragen lassen. Vollautomatisiert und problemlos. Das Ganze ist selbstverständlich komplett kostenfrei für dich. Wir senden dir keine Werbung oder sonstigen nervigen Inhalte auf dein Handy. Nur Informationen rund um den Schützenverein Warburg und das Schützenwesen, versprochen! Deine Nummer ist auch nicht in einer Gruppe o.ä. für andere sichtbar.

Das Ganze ist selbstverständlich nicht nur für Mitglieder unseres Vereines. Vielmehr möchten wir uns nach außen öffnen. Der Schützenverein Warburg ist ja kein geschlossener Verein, jede/jeder darf hier Mitglied werden und ist bei unseren Veranstaltungen gerne gesehen.

Noch einmal zur Verdeutlichung: Wir verwenden deine Mobilfunknummer lediglich zur Verbreitung von Informationen aus dem Schützenverein Warburg und dem Schützenwesen. Es erfolgt keine (!) Weitergabe der Nummer an Dritte.

Eintragung - 'Start' an 015678-397762

Austragung - 'Stop' an 015678-397762

WhatsApp Logo 2 1746 


 

Tradition verbindet – Schützenverein Warburg beliefert Stadtkindergärten mit Faschingskrapfen

Karneval, Fasching, Fastnacht, Fastelovend – der Begriff ist einerlei. Einig sind die Narren in einem: Brauchtum pflegen und Freude daran haben! Das verbindet den Karneval mit dem Schützenwesen und mit den Schützen unseres Warburger Vereins.
Insbesondere Kinder feiern gerne Fasching und verkleiden sich zu dieser Zeit mit viel Freude und Phantasie. Damit die Kinder in diesen besonders schwierigen Zeiten, in denen auch gelebte Traditionen leiden, etwas unbeschwerter feiern konnten, entschloss sich der Schützenverein Warburg die Karnevalssfeiern in den Warburger Kindergärten und Kindertagesstätten mit Faschingskrapfen zu unterstützen. Alle fünf Kindergärten des Stadtgebietes konnten für diese Aktion gewonnen werden und die KiTa-Leiterinnen nahmen das Angebot für die von ihnen betreuten Kinder gerne an.
Faschingskrapfen, Berliner, Pfannkuchen, Kreppel – oder welche Bezeichnung sie auch tatsächlich haben – gehören untrennbar und traditionell zur Karnevalszeit. Die Firma Henke aus Hohenwepel erklärte sich bereit, unzählige Minikrapfen herzustellen und an die KiTa’s zu liefern. Aufgrund der Kontakt- und Betretungsbeschränkungen verzichtete der Schützenverein auf einen direkten Kontakt und ließ die leckeren Teilchen direkt durch die Bäckerei Henke liefern. Der Evang. Kindergarten "Arche", der Kath. Kindergarten "Mariä Heimsuchung", das Familienzentrum "St. Martin", der Kath. Kindergarten "Charvinstift" sowie der Kath. Kindergarten "Mariä Himmelfahrt" konnten beliefert werden. Am Rosenmontag und Faschingsdienstag schmeckten die leckeren Krapfen den Kindern dann während der KiTa-Faschingsfeiern sicher gut.

 

Quarkis 1743


 


 

Vortrag geschichtlicher Hintergrund Schützenverein Warburg von 1591 e.V.

In jedem Jahr gibt es ein Treffen der Stadtschützenvereine in Hardehausen. Aus Anlass des Treffens im Jahr 2017 erstellte unser Schützenbruder Hermann Behler eine Präsentation über den historischen Hintergrund unseres seit Jahrhunderten existierenden Vereins und trug ihn dort auch vor. Wenngleich der Vortrag im gesprochenen Wort von Hermann mit der ein oder anderen Anekdote noch angereichert werden konnte, die wir hier leider nicht liefern können, möchten wir dennoch den Vortrag mit fast vierjähriger Verspätung zugänglich machen.

Ein interessanter historischer Abriss. Schauen Sie rein und erleben die alte Geschichte unseres jungen Vereins.

Unser besonderer Dank geht hier an unseren Schützenbruder Hermann Behler, der den Vortrag erarbeitet und kompetent und kurzweilig vorgetragen hat. Die Präsentation wurde uns von ihm zur Verfügung gestellt.

 


 

Mitgliederversammlung 2021 verschoben

Der Schützenverein Warburg von 1591 e.V. teilt mit, dass die für den 20. Februar 2021 angesetzte Mitgliederversammlung mit anschließendem Königsschießen verschoben werden muss. Covid-19 hat das ganze Land und alles weit darüber hinaus weiterhin fest im Griff.

Als Alternativtermin haben wir für den 8. Mai 2021 die Stadthalle gebucht. Wir alle hoffen, dass dann eine satzungsgemäße Mitgliederversammlung abgehalten werden kann – dann vielleicht auch mit anschließendem Königsschießen. Aber wir halten euch dazu noch auf dem Laufenden. Wir hoffen sehr, dass bald ein klein wenig gewohnte Normalität für uns alle zurückkehrt.

Wir bleiben in Kontakt - aber bitte mit Abstand!

#StayHome #StaySafe

 


 

Herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten

des Schützenvereins Warburg von 1591 e.V.